Sport

Ein Triumph für unser Minihandball Schulteam: Landesmeistertitel in der Unterstufe

 

Unser Minihandball Schulteam hat in diesem Schuljahr einen herausragenden Erfolg erzielt: den Landesmeistertitel in der Unterstufe. Mit einer beeindruckenden Leistung und ohne einen einzigen Punktverlust haben wir uns souverän durch die Saison gespielt und den Titel verdient nach Hause gebracht.

Finale: Souveräner Sieg gegen Lerchenfeld

Im Finale trafen wir auf das Team aus Lerchenfeld. In einem spannenden und hart umkämpften Spiel konnten wir uns mit 12:9 durchsetzen. Unsere Spieler haben ihr Können und ihre Teamarbeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt und sich den Titel mit großem Einsatz und Leidenschaft gesichert.

Regionale Meisterschaften in der Steiermark

Nach unserem Erfolg auf Landesebene durften wir an den regionalen Meisterschaften in der Steiermark teilnehmen. Dort haben wir tolle Spiele abgeliefert und uns bis zum abschließenden 3. Platz gekämpft. Trotz dieser starken Leistung hat es leider nicht für die Qualifikation zum Bundesfinale gereicht.

Eine tolle Leistung unserer Ballspieler

Unsere Jungs haben in dieser Saison großartiges geleistet und können stolz auf ihre Erfolge sein. Der Landesmeistertitel und die starken Auftritte bei den regionalen Meisterschaften zeigen das hohe Niveau und den Einsatz unseres Teams. Wir gratulieren unseren Ballspielern herzlich zu diesen herausragenden Leistungen und freuen uns schon auf die kommenden Herausforderungen!

 

Abschließende Worte

Unser Minihandball Schulteam hat bewiesen, dass in ihnen großes Potenzial steckt. Die Kombination aus Talent, Teamgeist und harter Arbeit hat uns zu diesem Erfolg geführt. Wir sind stolz auf das, was wir erreicht haben, und blicken voller Vorfreude auf die nächsten Spiele und Meisterschaften. Gratulation an die Jungs für eine fantastische Saison!

 

Eine Sensationelle Saison für unser Schülerligateam BRG/BORG Klagenfurt-Verbundmodell

   

Unser Fußballteam des BRG/BORG Klagenfurt-Verbundmodells hat im Schuljahr 2023/24 eine beeindruckende Leistung in der Schülerliga gezeigt. Wir haben mit Hingabe, Talent und Teamgeist auf dem Spielfeld überzeugt und uns bis ins Finale vorgekämpft, begleitet von einer begeisterten Schulgemeinschaft.

Viertelfinale: Ein Triumph gegen FSSZ Spittal

Das Viertelfinalduell gegen das FSSZ Spittal war der Beginn unserer spannenden Reise. Im Hinspiel erzielten wir einen überzeugenden 4:1-Heimsieg, der uns eine komfortable Ausgangsposition für das Rückspiel verschaffte. Trotz einer knappen 1:2-Niederlage im Rückspiel gelang es uns, mit einem Gesamtscore von 5:3 ins Halbfinale einzuziehen. Dieser Erfolg spiegelte unsere starke Leistung und unseren Kampfgeist wider.

Halbfinale: Drama gegen NMS Waidmannsdorf

Im Halbfinale trafen wir auf die NMS Waidmannsdorf, eine Schule mit Fußballschwerpunkt. Das Hinspiel auswärts endete sensationell mit einem 4:1-Sieg für uns, was uns eine hervorragende Position für das Rückspiel bescherte. Trotz einer unglücklichen 1:3-Niederlage zu Hause reichte der Gesamtscore von 5:4, um völlig verdient ins Finale aufzusteigen. Die Spannung und Dramatik dieser Begegnungen demonstrierten unsere Nervenstärke und unseren Willen, Großes zu erreichen.

Finale: Ein unvergesslicher Tag in Villach Lind

Am 28. Mai 2024 fand das große Finale im Stadion Villach Lind statt. Begleitet von allen Unterstufenschülern unserer Schule traten wir gegen das BRG Porcia Spittal an der Drau an. Das Spiel war geprägt von hohem Tempo, technischer Finesse und körperlichem Einsatz beider Teams.

Bereits nach fünf Minuten gingen die Spittaler nach einem schönen Angriff mit 1:0 in Führung. Doch wir ließen uns nicht entmutigen und erzielten den verdienten Ausgleich durch Julian Unterholzer, der einen Abpraller zum 1:1 verwertete. Kurz vor der Halbzeit sorgte ein unglückliches Eigentor für das 1:2 und damit die Führung für Spittal.

Trotz des Rückstands kamen wir motiviert aus der Pause. Ein Kopfballtor nach einem Eckball erhöhte den Spielstand auf 1:3. Hoffnung keimte erneut auf, als Juri Frimmel nach einem Foul an Julian Unterholzer einen Elfmeter sicher zum 2:3 verwandelte. Doch nur zwei Minuten später wurde den Spittalern ein Elfmeter zugesprochen, den unser Torwart Moritz Zancolo zunächst hielt, jedoch im Nachschuss das 2:4 hinnehmen musste. Alles auf eine Karte setzend, kassierten wir letztlich noch das 2:5.

Eine Saison der Superlative

Trotz der Niederlage im Finale war die Saison für uns ein voller Erfolg. Wir haben gezeigt, dass wir mit den besten Teams mithalten können und dabei großartige Leistungen und unvergessliche Momente geliefert. Die Teilnahme am Finale war ein großes Erlebnis für alle Beteiligten, und wir haben großen Respekt und Anerkennung verdient.

Blick in die Zukunft

Mit dem Wissen um unsere Stärken und die Erfahrungen aus dieser Saison gehen wir motiviert ins nächste Schuljahr. Unsere Ambitionen sind klar: Voller Angriff auf den ersten Landesmeistertitel der Schulgeschichte. Unsere Fans und die gesamte Schule stehen hinter uns und freuen sich auf weitere spannende und erfolgreiche Spiele.

Abschließende Worte

Diese Saison hat gezeigt, dass in unserem BRG/BORG Klagenfurt-Verbundmodell nicht nur Talent, sondern auch Teamgeist und Hingabe vorhanden sind. Wir haben uns als würdige Vertreter unserer Schule erwiesen und für viele inspirierende Momente gesorgt. Der Weg zum Erfolg ist oft von Herausforderungen geprägt, doch wir haben bewiesen, dass wir bereit sind, diese anzunehmen und Großes zu erreichen.

 

Leichtathletik Landesmeisterschaften

 

Höher, weiter und schneller waren unsere Mannschaften bei den Leichtathletik Landesmeisterschaften der Oberstufe. Die Girls und Boys holten mit starken Leistungen die Goldmedaille. Wir gratulieren.

Floorball Unterstufe

Unser Floorballteam der Unterstufe hat eine beeindruckende Saison hinter sich. Bereits im Vorrundenturnier zeigten unsere Jungs ihre Klasse und sicherten sich souverän den ersten Platz. Ihr Weg führte sie direkt zum Finalturnier der besten 8 Teams Kärntens, wo sie auf starke Konkurrenz trafen.

In einer Serie von spannenden Spielen bewiesen unsere Spieler ihre Stärke und ihren Kampfgeist. Mit Siegen gegen das BRG Lerchenfeld, die NMS Gegental und das BG Spittal zeigten sie, dass sie zu den Top-Teams gehören. Ihre Leistung auf dem Feld war herausragend und ihre Entschlossenheit unübertroffen.

Die Spannung erreichte ihren Höhepunkt, als unser Team im Halbfinale der Landesmeisterschaften auf das Team der BG Viktring traf. Es war ein intensives Spiel, das von Anfang bis Ende hart umkämpft war. Nach einer beeindruckenden Leistung führten unsere Jungs mit 5:2. Doch die Gegner gaben nicht auf und kämpften sich zurück, bis es am Ende 5:5 stand.

Das Spiel ging ins Penaltyschießen, als beim Stand von 3:4 ein letzter Penalty über Sieg oder Niederlage entscheiden sollte. Unsere Hoffnungen ruhten auf einem präzisen Schuss unseres Spielers. Doch das Schicksal meinte es nicht gut mit uns, als der Ball nach einem prallen an die Innenstange nicht ins Netz ging.

Trotz des bitteren Ausscheidens war die Leistung unserer Jungs bewundernswert. Sie haben gekämpft, bis zum Schluss alles gegeben und ihr Bestes gezeigt. Es war das erste Mal seit 2019, dass der Floorballlandesmeistertitel nicht an unser Team ging, aber sie können stolz darauf sein, wie weit sie gekommen sind und welche Leistung sie gezeigt haben.

 

Schitag 8S

 

Auch wenn die Sonne nicht gescheint hat, verbrachte die 8s Klasse einen feinen Schitag auf der Gerlitze.

Tierpark Rosegg 1S

 

Am ersten Donnerstag des neuen Schuljahres trotzten die Schülerinnen und Schüler der 1s dem Wetter beim Besuch des Tierparks Rosegg. Voller Elan erstellten sie während der Rundwanderung tolle Steckbriefe unterschiedlicher Tierarten. Der Ausflug wurde beim Füttern der Tiere und am Spielplatz bei etwas besserem Wetter abgerundet.

Schulstart 1S

 

Die ersten Schultage sind für alle aufregend, aber für die 1s dieses Jahr besonders. Als einzige Unterstufenklasse im Gebäude des BRG/BORGs Klagenfurt haben sich die Schülerinnen und Schüler aber bereits gut eingelebt und zwei sportliche Tage am Kreuzbergl und im Sportpark erlebt. Eine Runde Minigolf durfte natürlich nicht fehlen.

„Sommer“-Sportwoche 6S

 

Bei teils kräftigem Regen verbrachte die 6s Klasse trotzdem sehr sportliche, lustige Tage am Faakersee.

Mit Boxen, Biathlon, Kajak, Tischtennis, Radeln, Hochseilgarten und Werwolf-Spielen verging die Zeit viel zu schnell!

Vortrag von Ex-NHL-Spieler Michael Raffl

Am Montag war Michi Raffl (Profi-Eishockeyspieler und ehemaliger SSLK Schüler) bei uns zu Besuch. Im Zuge dessen berichtete er über seine Schulzeit, den Aufstieg und das Leben als Profisportler. Dadurch konnte er unseren Nachwuchsleistungssportlern einen ehrlichen Einblick in die hart umkämpfte und erfolgreiche Karriere als Eishockeyspieler geben

On-Ice-Day

Der „On-Ice-Day“ der Sportklassen 1s, 2s, 3s und 4s in der Hockey-Arena Ferlach fand am 26.09.2022 statt. Schülerinnen und Schüler und das Lehrerteam haben diese erfolgreiche Schulveranstaltung sehr genossen.

Das Video zu diesem tollen Tag findest du hier 🙂